Kleintiere-Forum zu allen Haltungsfragen

Hier wird über Themen der Kleintiere (Kaninchen und Geflügel) gequatscht, die weniger rassenspezifisch sind; denn dafür zuständig sind Verbände in den einzelnen Ländern.

Das bereitgestellte Forum dient dazu, Erfahrungen mit deinen Lieblingstieren  andern mitzuteilen.

Wir gehen dabei respektvoll um miteinander und akzeptieren die Meinung anderer. Gleichzeitig bitte ich alle, fundierte Berichte zu schreiben. Blabla wird nicht honoriert und abgestraft.

Wie haben Sie vorzugehen, wenn Sie sich aktiv am Forum Kleintiereonline beteiligen wollen?

Als erstes müssen Sie sich registrieren, danach ganz einfach anmelden und nachher können Sie bereits loslassen!

Sind Sie an neuen Forumseinträgen informiert, so können Sie sich ganz einfach  über das Anklicken von „Abonnement“ benachrichtigen lassen. Neue Einträge werden so umgehend zugeschickt.  

Dabei gibt es drei Möglichkeiten, nämlich ein individuelles Abonnement (Beiträge) , über neue Themen oder über neue Themen und Beiträge.

Wir wollen nun mit einem lebhaften Forum für die Kleintiere starten:

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kaninhop

Macht Kaninhop Werbung für die Kaninchenhaltung ?
Ja, bestimmt; es zeigt die Tiere, wie sie mit Freude springen.
Nein! Die Tiere springen nur, wenn sie an der Leine geführt werden.
Wenn die Tiere gezwungen werden müssen, ist der Parcours sofort abzubrechen.

Die Sportart Kaninhop zeigt doch auf, welches Springvermögen die Kaninchen haben. Vor allem die Kleinrassen sorgen an den Veranstaltungen für Ueberraschungen.

Vor allem Frauen pflegen diese Art der "Beschäftigung" der Tiere, dabei sind sowohl Tiere aus der Wohnung wie auch Tiere vom Stall an vorderster Front dabei.
Gehen wir davon aus, dass gesunde Tiere gern springen, dann ist die "Sport"  nicht nur für das Tier geeignet, nein auch die Tierhalterin/Tierhalter hat sich dabei zu bewegen.  

  • Stolz zeigt sich dieser Minilop: Heinz Schmid
  • DSC_0001: Heinz Schmid
Infos zu Pflanzen und Tieren
Mehr zu Pflanzen und Tieren
mehr zur Selbstversorung